Chicken Curry ohne Curry Gewürz?

08.10.2016

Unsere Gäste lieben unsere Curry Saucen, jedoch ist vielen nicht bewusst, dass wir hierfür kein Curry Gewürz verwenden.

 

Jeder Tourist, der schon mal das Land der Gewürze, Indien, besucht hat und verzweifelt auf die Suche nach dem „Original Curry-Gewürz“ gegangen ist, wurde leider enttäuscht.

 

Die Gewürzmärkte in Indien trotzen so vor Farben und Gewürze. Safran, Kurkuma, Zimt, Kardamon und vieles mehr

– aber kein Curry. Der authentisch-indischen Küche ist das Gewürz „Curry“ nicht geläufig. Das hier in Europa verkaufte Curry Gewürz ist nicht mehr als eine Gewürzmischung, die so in Indien nicht verwendet wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Curry ist die Bezeichnung für verschiedene indische Gerichte, die mit einer speziellen Sauce serviert werden. Um ein authentisches Curry zu kochen, ist das Curry Gewürz nicht notwendig, sondern nur sehr viel Geduld und der richtige Umgang mit der Vielfalt an Gewürzen. Curry schmeckt besser und vollmundiger, wenn es lange aufgekocht wird und Zutaten wie Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma beinhaltet.

 

Das Rezept für ein perfektes Curry werden wir euch auch noch vorstellen. 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

©2016 INdER BURG